Wer kennt sie nicht – die genuschelten oder radebrechend englischen Ansagen im Bahn- und Flugverkehr? Mit dem Multilingualen Ansagegenerator (MAG) der Heidelberger Softwareschmiede Aristech könnten sie bald der Vergangenheit angehören.

 

 

Nachträglich als humorig eingeordnet, werden die missglückten oder unverständlichen Ansagen meist zum Ärgernis von Reisenden, die dringend auf die Informationen angewiesen sind. Ausländische Reisende fallen dabei oft ganz aus dem Blickfeld. Abhilfe verspricht der von Aristech nun angebotene Multilinguale Ansagegenerator (MAG): Mit wenigen Klicks produziert diese Neuentwicklung mehrsprachige Meldungen, die gleichbleibend korrekt und universell mit sympathischen Text-to-Speech Stimmen ausgegeben werden.

Zahlreiche Satzmodule, die aus den häufigsten Meldungen gewonnen wurden, stehen bereits zur Auswahl; weitere Formulierungen können individuell hinzugefügt werden. In einer einfach zu bedienenden Auswahl- und Eingabemaske werden daraus Meldungen generiert.  Ob es sich um wiederkehrende Standardinformationen oder aktuelle Meldungen handelt, spielt dabei keine Rolle. Unternehmensinterne Kommunikationsstandards können vorgegeben und dadurch automatisch eingehalten werden.

Besondere Sicherheit bietet die integrierte Übersetzungsfunktion: Sekundenschnell werden aus den in Deutsch erstellten Meldungen multilinguale Ansagen. Das linguistisch ausgeklügelte System übersetzt sie semantisch korrekt in die gewünschte Fremdsprache, z. B. Englisch, Französisch, …

Einmal erstellt, bleiben die Meldungen erhalten und reproduzierbar – naturgemäß in gleichbleibender Qualität und bei Aristech auch mit menschlichem Klang.

Bei Aristechs TTS-Systemen, wie MAG können z. B. Stimmen eingesetzt werden, die auf das Vokabular des Verkehrsbetriebs optimiert wurden. Dadurch wird die absolut korrekte Aussprache individueller Namen und Begrifflichkeiten garantiert. Das Ergebnis sind gleichbleibend fehlerfreie, einheitliche und gut verständliche Ansagen, auch in Fremdsprachen – und welcher Reisende wünscht sich das nicht?