Um stets innovativ zu bleiben und an neuesten Technologien mitzuarbeiten, sehen wir es als selbstverständlich an, uns auch in der Forschung zu engagieren. Auf dieser Seite gewinnen Sie einige Einblicke in unsere aktuellen Forschungsprojekte, soweit sie schon veröffentlicht werden können.

EASY

ZIM-Kooperationsprojekt

Expressive Artikulatorische SYnthese für Audiobooks

Dauer: 22 Monate

Kickoff: September 2018

Logo Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand
Projekt gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Gegenwärtig klingt Text-to-Speech-Synthese vor allem bei der Umsetzung in emotionalen Kontexten oft noch künstlich und bietet nur eingeschränkte emotional expressive Variationen. Im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) kooperiert Aristech bei diesem Projekt mit der Technischen Universität Dresden. Ziel ist es, Hörbücher mit TTS-Stimmen zu vertonen, die Emotionen realistisch wiedergeben.

Aristech ist im Rahmen des Projektes für die automatische semantische Textanalyse inklusive Emotionsextraktion sowie die Untermalung des Hörbuchs mit Musik und Toneffekten verantwortlich. Die TU Dresden ist für die Vertonung des Textes mit verschiedenen Stimmen und Sprechweisen zuständig.

Kooperationspartner: > Technische Universität Dresden

SOLIDE

Sprachgesteuerte, kontextuelle Lagebildinformation für Stäbe und Einsatzkräfte im Bevölkerungsschutz

Dauer: 36 Monate

Kickoff: August 2017

Logo Solide

BMBF-Förderung

Sifo Logo

Bei großen Schadenslagen, Katastrophen und Notfällen werden Einsatzkräfte mit vielen Informationen aus unterschiedlichen Quellen konfrontiert. Um hieraus rasch und aktuell ein Lagebild zu halten, müssen diese analysiert, verarbeitet und nutzerspezifisch zur Verfügung gestellt werden, ohne die Einsatzkräfte von ihren Aufgaben abzulenken. Die vier Projektpartner PRO DV, Aristech, Universität Paderborn und Universität Bonn arbeiten ergebnisorientiert zusammen, um das Projekt innerhalb von knapp drei Jahren erfolgreich abzuschließen. Mit dem SOLIDE-Projekt fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung eine zuverlässige Unterstützung für Einsatzkräfte im Katastrophenschutz.

Mehr Informationen zum SOLIDE-Projekt finden Sie hier.

Virtueller Sprachassistent für den intelligenten kontextsensitiven Sprachdialog

ZIM-Kooperationsprojekt

Dauer: 24 Monate

Kickoff: Januar 2015

Logo Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand
Projekt gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Ziel des Kooperationsprojektes war die Umsetzung eines virtuellen Sprachassistenten, der situationsabhängig flüssige Dialoge ermöglicht und von Mitarbeitern aus verschiedenen Bereichen (z.B. Außendienst) genutzt werden kann. Die Kooperationspartner Aristech und Sovanta haben die Projektergebnisse in hochinnovative Sprachtechnologie-Plattformen für anspruchsvolle flüssige Sprachdialoge überführt.

Mehr zum Projekt erfahren Sie hier.

Gambas

Generic Adaptive Middleware for Behavior-driven Autonomous Services

Dauer: 36 Monate

Kickoff: Februar 2012

Gambas Logo

Flagge der Europäischen Union

Das Ziel des GAMBAS-Projektes war die Entwicklung einer innovativen und adaptiven Middleware. Aristech hatte in diesem spannenden und ambitionierten Projekt die Aufgabe, aus dem auditiven Kontext und Input des Benutzers Informationen über dessen Umgebung und Reiseabsichten zu gewinnen. So wurden durch Verhalten und Hintergrundgeräusche beispielsweise der Standort des Nutzers abgeleitet und ihm entsprechende Zusatzinformationen bereitgestellt.

Mehr Informationen finden Sie hier.