Contact Info

Kurfürsten-Anlage 52 / W4, D-69115 Heidelberg

Phone: +49 (0) 6221 43859-0

Fax: +49 (0) 6221 43859-200

Web: www.aristech.de

Languages

FAQ

/FAQ
Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten haben, finden Sie die Antwort vielleicht hier. Falls nicht, sind wir Ihnen gerne persönlich behilflich.

Momentan unterstützt der cServer folgende Schnittstellen:

  • SAPI 5 (Win32)
  • C / C++
  • Python client API
  • Java (beta) client API
  • W3C SSML 1.0

Folgende Betriebssysteme werden unterstützt:

  • Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8
  • Windows Server 2003, 2008, 2012
  • Red Hat Enterprise Linux
  • CentOS 5 und Derivate

Die technischen Anforderungen sind:

  • Verfügbarer Speicherplatz 170 MB
  • Mindestens 1 GHz CPU
  • 256 MB RAM

Ja, die Stimmen können mit unserem Demo Tool getestet werden.

Sie können alle verfügbaren Stimmen im CereProc Shop kaufen.

Die Desktop Stimmen werden automatisch im TTS System des Betriebssystems installiert.
Um die Stimmen unter Windows zu nutzen, können z. B. folgende Programme verwendet werden:

Um die Stimmen unter Mac OSX zu verwenden können z. B. folgende Programme verwendet werden:

Ihr PC oder Mac sollte folgende Anforderungen erfüllen:

  • Freier Speicherplatz 170 MB
  • Mindestens 1 GHz CPU
  • 256 MB RAM

Ja, es gibt auch spezielle Mac Versionen der Stimmen im Store.

Ja, die Stimmen laufen unter Windows XP bis hin zu Windows 8.
Die SAPI Stimmen unterstützen SSML 1.0 und produzieren 22kHz Audios.

Nein, wir berechnen keine SSML Tags. Das bedeutet, dass „Hallo<break/>“ als 5 Zeichen berechnet werden.

Momentan bieten wir die CereVoices in folgenden Sprachen an:

  • Deutsch (hochdeutsch + österreichisch)
  • Englisch (mehrere britische, amerikanische, südafrikanische, neuseeländische Akzente)
  • Spanisch (kastilisch, katalanisch + lateinamerikanisch)
  • Portugiesisch (europäisch + brasilianisch)
  • Italienisch
  • Französisch
  • Niederländisch
  • Japanisch
  • Rumänisch

Nein, weder noch. Sie können auch einfach Klartext synthetisieren. Wenn Sie sich entscheiden sollten, dass Ihr Text noch optimiert werden soll, können Sie SSML einfach mit dem Klick eines Buttons mit unserer TTS Designer Oberfläche hinzufügen.

Momentan unterstützen wir iOS und Android nativ.

SSML ist eine Markup-Sprache, die vom World Wide Web Consortium (W3C) entwickelt wurde und als Subset von VoiceXML (VXMl) zu den XML-basierten Markup-Sprachen gehört.

Mit SSML können Text-Passagen um Informationen wie Betonung, Lautstärke, Tonhöhe oder zum Beispiel auch Aussprachedauer erweitert werden, die dann von der Sprachsynthese interpretiert werden. Eine detailierte Beschreibung aller standardisierten SSML-Tags können auf der W3C-Website http://www.w3.org/TR/speech-synthesis/ nachgeschlagen werden.
Die von Aristech angebotenen CereVoices unterstützen außerdem weitere nicht von der W3C standardisierte Tags.

Sie können unseren SSML Guide hier downloaden.