Wie machen wir unsere Kleinkinder noch sicherer im Stadtverkehr? Diese Frage hatte sich die KiTa Kinderladen Heuhüpfer e. V. aus Heidelberg schon beantwortet: reflektierende Sicherheitsüberwürfe sollten angeschafft werden, damit die Kleinen auf ihren Ausflügen weithin noch besser sichtbar sind.

Doch wie finanzieren? Ein Sponsor wurde gesucht und Aristech-Geschäftsführerin Carolin Edler-Mende, selbst Mutter einer kleinen Tochter, ließ sich nicht lange bitten: 50 Überwürfe wurden auf Rechnung ihrer Firma bestellt und schützen nun die kleinen „Heuhüpfer“-Kinder, vor allem in der dunklen Jahreszeit.

Die Leitung der KiTa zeigte sich überaus dankbar und die Kinder präsentierten stolz ihr neues Outfit.  Im Newsletter der KiTa las sich das so